wasmitherz wird jetzt mit 75.000€ gefördert

Wir haben den Wettbewerb zur Modellförderung “Gemeinwesenarbeit” gewonnen.
Und können dank dem Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen, Klimatschutz und der LAG nun viele tausende, ehrenamtliche Arbeitsstunden bezahlen. Diese Stunden fliessen in die Organisation und Weiterentwicklung des wasmitherz e.V.
Wir möchten damit unser erlangtes Wissen in der Gemeinwesenarbeit im Stadtteil zu einem reproduzierbaren Modell für andere transparent entwickeln und uns selbst mit der Förderung um einen zweiten Fluchtweg erweitern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.