« Alle Veranstaltungen

Queer Bodywork – for BIPoC

Sa, 16. Juli von 13:00 - 17:00

Kostenlos

Wohlfühlen, ankommen, einstimmen auf mich und meinen queeren Körper. Loslassen und frei machen von den Zuschreibungen, die auf meinen Körper gelegt werden. Zusammenkommen in einem Raum der geteilten Erfahrungen, mit Respekt und Offenheit.

Im Workshop geht es um Körperarbeit, Selbsterfahrung und Selbstwirksamkeit. Mit Hilfe sinnlicher Erfahrung soll dem eigenen Körper nachgespürt werden. Wir lassen für ein paar Stunden den Alltag und seine Fremdzuschreibungen vor der Tür, um Raum für uns selbst zu finden und uns zu stärken.

Kuem-Song Plaßmann ist Sexological Bodyworker und bietet Somatische Begleitung, Cranio-Sakrale Massagen und Somatic Walks in Köln an.

Der Workshop bietet einen geschützte Raum für alle queere BIPoC – weiße Personen können nicht teilnehmen.

Der Workshop findet im Rahmen des Projekts LSBTI*Gesundheit des Andersraum Hannover statt und wird gefördert durch die Region Hannover.

Teilnehmer*innenzahl: 10
Anmeldung: dialog@andersraum.de
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Veranstaltung ist 2G+, die Teilnahme ist nur mit einem negativen Test am Veranstaltungstag möglich. Möglichkeiten für einen Selbsttest werden vor Ort zur Verfügung gestellt.

Details

Datum:
Sa, 16. Juli
Zeit:
13:00 - 17:00
Eintritt:
Kostenlos

Ort

Raum 2
Windthorststr. 3-4
Hannover - Nordstadt, Niedersachsen 30167 Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstalter

Andersraum e.V.
Telefon:
01579 2366210
E-Mail:
mine.wenzel@andersraum.de
Veranstalter-Website anzeigen

Weitere Angaben

Preis
a) Ich zahle den Normalpreis
price
20